Sadarh Singh – Oslopapa- hat uns verlassen

Wie ich jetzt erst erfahren habe, hat uns Sadarh Singh Khalsa anfang Dezember 2007 verlassen. Er starb nach einem zweieinhalbjährigen Kampf gegen den Krebs in Oslo. Wir kannten ihn als den General Manager und Organisator des europäischen Kundalini Yoga Festivals in Fondjouan (Frankreich).

Dort lernte ich ihn bei einem Workshop “Peaceful Parenting” kennen. Es ging um die friedvolle Art seine Kinder zu erziehen, sie mit Liebe in der Welt zu empfangen und ihnen bereits im kleinsten Kindesalter bis zur schwierigen Pubertät Respekt und Anerkennung zu schenken. Da mir sein Name damals noch nicht so geläufig war, nannte ich ihn einfach Oslopapa.

Seine Workshops beendete er immer mit einer Guru Ram Das Meditation. Die Melodie, die seine
Art habe ich für meine Guru Ram Das Meditation übernommen. Somit lebt sein Unterricht und seine Inspiration hier weiter.

Er hinterläßt seine Frau Seva Kaur und 3 Töchter. Bei Light Travel schrieb er selbst seine Geschichte auf. Im Yogi Blog “True Tales”, wo 3HO-Yogis ihre Erinnerungen weitergeben, steht ein kleiner Nachruf auf ihn.

Comments

  1. […] diese Version nirgend zu hören oder zu kaufen. Er wollte sie zwar aufnehmen, aber es kam nie dazu. Sadar Singh ist 2007 verstorben. Hinterlassen hat er für mich aber viele Inspirationen und kleine Samen, die stetig wachsen und […]

Kommentar verfassen